Bei nächtlicher Kontrolle

Unbelehrbarer Siegsdorfer hat schon wieder Ärger mit der Polizei

Siegsdorf - In der Nacht zum Sonntag widerfuhr einem 26-jährigen Siegsdorfer ein unangenehmes Wiedersehen mit der Polizei. Der Siegsdorfer wurde mit seinem Auto in Alzing einer Verkehrskontrolle unterzogen. 

Hierbei konnte er seine Alkoholfahne nicht vor den Beamten der Polizeiinspektion Traunstein verbergen. Ein Atemalkoholtest ergab 0,6 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. 

Bereits letztes Jahr wurde der Siegsdorfer schon einmal mit Alkohol am Steuer erwischt. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Verfahren mit einem nicht unerheblichen Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und einem einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser