Polizeikontrolle in Siegsdorf

Mit über 1,00 Promille am Steuer: Mann (41) muss sich strafrechtlich verantworten

Siegsdorf - Am Mittwoch, 17. Juni, führte die Polizei einige Verkehrskontrollen durch wobei ein Fahrer durch starken Alkoholgeruch auffiel. 

Die Pressemeldung im Wortlaut: 


Gegen 10.30 Uhr wurde ein 41-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein stammender Autofahrer durch Beamte der Polizeiinspektion Traunstein in Siegsdorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei konnte beim Fahrer deutlich Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,00 Promille.


Die Weiterfahrt wurde unterbunden und anschließend eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Gegen den Fahrer wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa(Symbolbild)

Kommentare