Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zehn Hörfiguren aus Briefkasten entwendet

Wer macht denn sowas? Spielzeug von Mädchen (6) in Siegsdorf geklaut

Ein besonderer Fall von Diebstahl beschäftigt derzeit die Beamten der Traunsteiner Polizei. Einem sechsjährigen Mädchen wurden zehn Hörfiguren gestohlen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Siegsdorf – Ein bislang unbekannter Täter hat am Abend des 24. Januars aus dem Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in der Seelauer Straße in Siegsdorf ein Mäppchen mit zehn Hörfiguren gestohlen. Der Wert der Figuren beläuft sich auf rund 150 Euro.

Zuvor hat die Mutter des Kindes das Mäppchen in den Briefkasten ihres Ex-Mannes gesteckt, da sich die Tochter zum Tatzeitpunkt bei selbigem befunden hat. Da das Mäppchen nicht komplett durch die Öffnung passte, ragte es zum Teil hinaus.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Pixabay

Kommentare