Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Während eines Einsatzes

Tat in Siegsdorf macht fassungslos: Unbekannter zersticht Reifen von Notarztfahrzeug

Eine unfassbare Tat ereignete sich am frühen Freitagabend (9. Juli) in Högering bei Siegsdorf. Ein Unbekannter zerstach einen Reifen eines Notarztfahrzeuges.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Siegsdorf - Am Nachmittag des 9. Juli, zwischen 17.25 Uhr und 18.50 Uhr, kam es im Siegsdorfer Ortsteil Hörgering zu einer Sachbeschädigung an einem Einsatzfahrzeug des Bayrischen Roten Kreuzes, bei der ein Reifen des Fahrzeugs mit einer Metallstange zerstochen wurde.

Der Notarzt, welcher das Fahrzeug aufgrund eines Notfalleinsatzes vor Ort abgestellt hatte, bemerkte auf der Rückfahrt, dass ein Reifen Luft verlor. Aufgrund der Gesamtumstände ist von einer vorsätzlichen Sachbeschädigung auszugehen.

Neben dem finanziellen Schaden wiegt besonders schwer, dass es sich bei dem Notarztfahrzeug um ein wichtiges Rettungsmittel handelt, welches unmittelbar nach dem Vorfall zeitweise für Notfälle nicht mehr zur Verfügung stand.

Für sachdienliche Hinweise bittet die Polizeiinspektion Traunstein darum, diese unter der Telefonnummer 0861/98730 mitzuteilen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Lisa Ducret/dpa

Kommentare