Silvestermenü ging in Flammen auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aschau - Am Silvesterabend, gegen 20.20 Uhr , brannte der Elektroherd in der Wohnung einer jungen Familie. Grund dafür war ein Topf mit heißem Fett der plötzlich Feuer fing.

Die darüber liegende Dunstabzugshaube und das Cerankochfeld wurden durch die Hitze zerstört. Der Sachschaden in der Küche wird auf ca. 5000,- Euro geschätzt. Glücklicherweise blieb der Rest der Wohnung verschont. Der Verursacher, der zusammen mit einem aufmerksamen Nachbarn den Brand selbst löschte, verletzte sich leicht an der Hand als der den Topf vom Ofen holte. Die Feuerwehren Aschau, Frasdorf und Umratshausen waren mit ca. 40 Mann im Einsatz. Ebenso vor Ort war der First Responder sowie eine Sanka und eine Notarztbesatzung.

Pressemitteilung Polizei Prien

Lesen Sie auch den Bericht mit Fotos

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser