36 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

Sondermoning: Blitzer in der Ortsdurchfahrt

Sondermoning - Die Verkehrspolizei Traunstein führte am 9. Februar eine Geschwindigkeitskontrolle in der Ortsdurchfahrt von Sondermoning durch. Insgesamt wurden 36 Temposünder erwischt.

Im Laufe von zwei Stunden wurden gut 300 Fahrzeuge kontrolliert, davon waren 36 zu schnell unterwegs. Der Spitzenreiter lag bei 78 Stundenkilometern. Er muss mit einem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Alle anderen haben ein Verwarnungsgeld bis zu 35 Euro zu bezahlen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser