Spielplatz angezündet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Übersee - Am 12.11.09, kurz vor Mitternacht, bemerkte ein 37-jähriger Anwohner einen Lichtschein am Kinderspielplatz „Beste Wiese“ und schaute nach dem Rechten.

Er sah dann zwei Jugendliche, ca. 16 Jahre alt, die sich am Rutschturm aufhielten und stellte fest, dass Holzbretter bzw. –balken der Rutsche schmorten.

Als der Mann die beiden Jugendlichen ansprach, flüchteten sie sofort. Der mutige Bürger verfolgte die Jugendlichen noch, verlor sie aber bald aus den Augen. Eine Streife der Polizei Grassau konnte die glimmenden Holzbalken später ablöschen. Dennoch entstand nach Auskunft der Gemeinde Übersee ein Sachschaden von ca. 1500.- Euro an dem Spielgerät.

Nach Sachlage haben die beiden Jugendlichen die Holzbalken mutwillig in Brand gesetzt. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei den Tätern um ortsansässige Burschen handelt, die wohl schon öfters auf dem Spielplatz anwesend waren.

Hinweise bitte an die Polizei Grassau, Tel. 08641 / 95410.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser