Starke Rauchentwicklung in der Salinenstraße

Traunstein - Großeinsatz für die Traunsteiner Einsatzkräfte in der Salinenstraße: Die Feuerwehr konnte aber bereits nach kurzer Zeit Entwarnung geben, denn gebrannt hatte es nicht.

Am 18.02.2011 wurde zur Mittagszeit in Traunstein ein größerer Einsatz ausgelöst. Eine Anwohnerin der Salinenstraße bemerkte in einem benachbarten Gebäude starke Rauchentwicklung, woraufhin sie die Polizei verständigte. Bei dem folgenden Einsatz waren mehrere Fahrzeugbesatzungen von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei im Einsatz. Glücklicherweise konnte die Feuerwehr nach kurzer Zeit Entwarnung geben.

Es war zu keinem Brand gekommen. Vermutlich hatte ein Anwohner seinen Ofen mit falschem Material beheizt, woraufhin es kurzzeitig zu starker Rauchentwicklung am Schornstein kam.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser