Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Frei laufender Hund sorgt für Ärger

Staudach-Egerndach - Am 14. Oktober kam es auf der Feldstraße zwischen Bayern und Osterbuchberg zu einem Streit zwischen einem Hundebesitzer und einem Fahrradfahrer.

Am 14. Oktober, kurz nach 10 Uhr, kam es auf der Feldstraße zwischen Bayern und Osterbuchberg zu einem Aufeinandertreffen zwischen einem Mann mit Jagdhund, und einem Fahrradfahrer mit Kinderanhänger, der in Begleitung eines etwa achtjährigen Buben, mit Kinderfahrrad war. Wegen des frei laufenden Hundes kam es zu einem Streit, bei dem auch einige Beleidigungen wechselten. 

Der Hundehalter erstattete Strafanzeige gegen den Fahrradfahrer. Die Polizei Grassau sucht nun diesen Fahrradfahrer. Er ist etwa 35 bis 40 Jahre alt, Halbglatze, kurz geschorene, blonde Haare. Bekleidet war er mit einer hellen Sporthose und einem weißen Oberteil. Der Mann trug einen auffallenden Kinnbart (Ziegenbart). Zur Klärung des Sachverhaltes wird der Mann gebeten, sich bei der Polizei Grassau zu melden. Hinweise auf diesen Mann werden natürlich ebenfalls entgegen genommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © picture alliance / Ralf Hirschbe

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT