Einsatz der Traunsteiner Polizei

Mehrere Ladendiebstähle in Traunstein - Hausverbote und Strafanzeigen

Traunstein - In einem Traunsteiner Supermarkt wurden am Mittwoch mehrere Ladendiebe gestoppt:

Pressemeldung im Wortlaut:


Am Mittwoch, den 15.01.2020, ereigneten sich mehrere Ladendiebstähle in einem Supermarkt an der Theresienstraße in Traunstein.

Gegen 9.30 Uhr entwendete eine 37-jährige Ruhpoldingerin Waren im Wert von 40 Euro.


Einige Stunden später, gegen 13.50 Uhr entwendete ein 20-jähriger Inzeller Kosmetika im Wert von 3,65 Euro.

Kurze Zeit darauf, gegen 16.15 Uhr entwendete eine 15-jährige Traunsteinerin und ein 14-jähriger Traunsteiner Nahrungsmittel.

Den ertappten Dieben wurde ein sofortiges Hausverbot ausgesprochen. Ebenfalls erwartet die Beschuldigten nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare