Fahrerflucht in Hufschlag

Garage in Surberg schwer beschädigt: Polizei sucht nach flüchtigem Lkw-Fahrer

In der Nacht von Mittwoch (14. April) auf Donnerstag (15. April) kam es in Hufschlag zu einer Beschädigung einer Garage. Der Täter flüchtete anschließend vom Tatort. Nun bittet die Polizeiinspektion Traunstein um Mithilfe.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Surberg/Hufschlag - Vermutlich ein bislang unbekannter Lkw dürfte im Zeitraum vom 14. April, 19 Uhr, bis 15. April, 10.45 Uhr, im Papst-Benedikt-XVI-Weg in Hufschlag gegen eine dortige Holzgarage gefahren sein und die daran befindliche Regenrinne, sowie die Fassade der Garage, nicht unerheblich beschädigt haben - insgesamt muss in diesem Zusammenhang wohl von einem Sachschaden von circa 2000 Euro ausgegangen werden.

Da sich der bislang unbekannte Unfallverursacher jedoch nicht um die Schadensregulierung kümmerte, muss davon ausgegangen werden, dass er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat. Entsprechende Ermittlungen wurden seitens der Polizeiinspektion Traunstein zwischenzeitlich eingeleitet. Potentielle Zeugen des Vorfalles werden somit gebeten, sich mit hiesiger Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa

Kommentare