Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Gurtkontrollen bei Surberger Kindergarten

Surberg - Am 24. Januar wurde an einem Kindergarten im Gemeindebereich eine Kontrolle insbesondere in Hinsicht auf Sicherheitsgurt und geeignetem Kindersitz durchgeführt.

Am Donnerstag, dem 24. Januar wurde in der Zeit von 7.30 bis 8 Uhr durch die Polizeiinspektion Traunstein an einem Kindergarten im Gemeindebereich Surberg eine Kontrolle der Verkehrsteilnehmer insbesondere in Hinsicht auf Verwendung von Sicherheitsgurt und geeignetem Kindersitz durchgeführt.

Dabei kann das Verhalten der Fahrzeugführer durchweg gelobt werden und bis auf die gelegentliche Sensibilisierung hinsichtlich der Verwendung von dicken Winterjacken in Kombination mit zu lockeren Sicherheitsgurten kam es zu keinen Beanstandungen.

Einzige Ausnahme hiervon war ein 36-jähriger Surberger, welcher seine drei Kinder im Alter von 2-6 Jahren auf der Rückbank ohne jegliche Sicherung wie eben einem Kindersitz bzw. dem Sicherheitsgurt sitzen hatte. Diesen Surberger erwartet daher eine Bußgeldanzeige, welche neben einer nicht unerheblichen Geldbuße auch mit einem Punkt in Flensburg geahndet wird.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT