Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntag bei Surberg

Traunsteiner (23) fährt betrunken Auto und baut Unfall - hoher Sachschaden

Blaulicht
+
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Sonntag (12. Juni) gegen 2.30 Uhr auf der Staatsstraße 2105 in Surberg.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Surberg - Ein 23-jähriger Traunsteiner befuhr mit seinem Fiat die Staatsstraße St2105 von Wonneberg kommend in Richtung Traunstein.

Dem jungen Mann brach plötzlich das Fahrzeugheck aus, sodass er die Kontrolle verlor und mit der linken Fahrzeugseite die Leitplanke touchierte. 

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizeibeamten wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein Atemalkoholtest verlief positiv, sodass der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus verbracht wurde.

Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Ihn erwarten jedoch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, sowie ein längerer Führerscheinentzug.

Am Auto des Traunsteiners entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 25.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Traunstein