Auf der B304 bei Surberg

Extreme Straßenglätte führt zu Zusammenstoß - Schaden im vierstelligen Bereich

Eine sehr glatte Fahrbahn führte am Freitag zu einem Unfall auf der B304 bei Surberg. Ein 24-Jähriger kam mit seinem BMW ins Rutschen. Eine 40-Jährige konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein im Wortlaut:

Surberg - Am Freitag (19. März) um 8.20 Uhr ereignete sich aufgrund extremer Straßenglätte auf der B304 nach dem Einschleifer aus Richtung Waging ein Verkehrsunfall mit zwei betroffenen Fahrzeugen.

Ein 24-jähriger Fridolfinger fuhr mit seinem 5er BMW auf der B304 von Waging kommend, als er mit seinem Auto ins Rutschen und daraufhin auf der Bundesstraße zum Stehen kam.

Eine 40-jährige Pkw-Lenkerin, die zur gleichen Zeit aus Nußdorf kommend in Richtung Ettendorfer Tunnel fuhr, konnte den Zusammenstoß mit dem BMW nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Die Autos mussten jedoch abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8500 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare