Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Traunstein sucht Zeugen

Unfallflucht nach Spiegelstreifer auf der St2105 bei Surberg

Surberg - Am Freitagnachmittag ereignete sich eine Unfallflucht nach einer Spiegelstreifer im Begegnungsverkehr.

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Am 8. Mai, gegen 12.50 Uhr. befuhr eine 37-jährige Kirchanschöringerin mit ihrem roten Auto die Staatsstraße 2105 von Traunstein kommend in Richtung Waging a. See. Vor der Abzweigung in Richtung Langmoos kam ihr ein bislang unbekannter, dunkler Pkw zu weit links fahrend entgegen. Hierdurch kam es zum Anstoß zwischen den jeweils linken Seitenspiegeln der Fahrzeuge.

Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Wer Hinweise zum Verursacher geben kann, möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861/9873-0, in Verbindung setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare