Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

20.000 Euro Schaden nach Überholmanöver bei Arfling

Polizeiauto mit Blaulicht
+
Symbolbild: Zwischen Emertsham und Kienberg kam es am 9. Januar zu einem Unfall.

Tacherting - Am 9. Januar gegen 11.45 Uhr kam es auf der Kreisstraße TS 8 zwischen Emertsham und Kienberg zu einem Verkehrsunfall.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 9. Januar gegen 11.45 Uhr kam es auf der Kreisstraße TS 8 zwischen Emertsham und Kienberg zu einem Verkehrsunfall. Zwei Autofahrer aus dem Landkreis Traunstein fuhren Richtung Kienberg hinter einem auf 45 km/h beschränkten Kraftfahrzeug her, als ein 19-jähriger BMW-Fahrer vom Ende der Kolonne dazu ansetzte die beiden Fahrzeuge vor ihm zu überholen. Aber auch der 38-jährige Seat-Fahrer, der sich direkt hinter dem 45er-Automobil befand, scherte nach links aus, um dieses zu überholen. Dabei übersah er den von hinten kommenden 19-Jährigen. Der BMW-Fahrer musste daraufhin scharf bremsen, nach links ausweichen, kam dabei von der Fahrbahn ab und prallte frontal in den Gartenzaun eines neben der Fahrbahn befindlichen Anwesens. Alle Beteiligten blieben aber zum Glück unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Da die Unfallörtlichkeit mit einem Überholverbot beschildert ist, erwartet beide Fahrer nun eine Bußgeldanzeige.
 
Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Kommentare