Unfall endet mit einem heftigen Überschlag!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tacherting - Eine Autofahrerin ist bei einer Kollision auf dem Dach gelandet, weil ihr zuvor eine andere Fahrerin ihr die Vorfahrt genommen hatte.

Am Freitag, den 30. August befuhr eine 57-jährige aus dem Landkreis Traunstein gegen 9 Uhr mit ihrem VW Passat die Gemeindeverbindungsstraße von Brandstätt in Richtung Eberting.

Als sie die übersichtliche Kreuzung zur Kreisstraße 24 überqueren wollte, übersah sie eine 41-jährige Garchingerin, die mit ihrem Renault die Kreisstraße von Emertsham in Richtung Tacherting befuhr.

Durch den Aufprall wurde der Renault um die Längsachse gedreht und kam dann nach etwa 30 Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Garchingerin erlitt durch den Unfall mehrere Prellungen und Schnittverletzungen. Sie wurde nach erfolgter Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Am Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 8500 Euro. Am VW Passat entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Gegen die Fahrerin des VW wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser