Betrunken und ohne Führerschein

Alkoholfahrt gestoppt: Traunsteiner mit zwei Promille am Steuer

Tacherting - Starker Alkoholgeruch verriet einen 35-Jährigen, der mit knapp zwei Promille Auto fuhr - und das, wie sich herausstellte, ohne Führerschein.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Nachmittag des 4. April wurde im Gemeindebereich von Tacherting der Fahrer eines Renaults einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. 

Da bei dem 35-jährigen Fahrzeuglenker aus dem nördlichen Landkreis Traunstein deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. 

Dieser lieferte ein Ergebnis von knapp zwei Promille. Ferner wurde während der Kontrolle klar, dass der 35-jährige gar nicht im Besitz eines Führerscheins ist. 

Letztendlich musste der Fahrzeugführer eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT