Widersprüchliche Aussagen

Streit an Mittelschule Tacherting: Polizei sucht dringend Zeugen

Tacherting - Am 11. Dezember, gegen 13.10 Uhr, gerieten auf dem Schulplatz der Mittelschule in Tacherting ein Fußgänger und eine Autofahrerin aneinander.

Die Meldung im Wortlaut:

Beide erstatteten bei der PI Trostberg Strafanzeige wegen diverser Vergehen. Jedoch wichen ihre Aussagen komplett voneinander ab.

Der Fußgänger behauptete, dass die Autofahrerin absichtlich auf ihn zugefahren ist, ihn leicht berührte und er nur Schlimmeres vermied, indem er zur Seite sprang.

Die Autofahrerin gab hingegen an, dass der Fußgänger sich absichtlich in den Weg stellte und als sie an diesem vorbeifuhr, er wuchtig mit der Hand auf die Motorhaube schlug.

In einem Wortgefecht wurde sie dann von dem Fußgänger auch noch beleidigt.

Wer Hinweise zu dem genauen Ablauf des Geschehens machen kann, wird gebeten sich mit der Polizei Trostberg (Tel. 08621/98420) in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare