Unbekannter in Tacherting gesucht

Tierquäler unterwegs - Henne und Hahn ohne Grund gewaltsam erschlagen

Tacherting - Am 8. Oktober in der Zeit zwischen 8 Uhr bis 12 Uhr wurden aus einem kleinen Geflügelgehege bei Hochholzen in Tacherting ein Hahn und ein Huhn gefangen und ohne Grund gewaltsam erschlagen.

Die beiden toten Tiere wurden danach unweit vom Gehege liegengelassen. Die anderen Hühner im Gehege blieben unversehrt. Aus welchen Gründen der unbekannte Täter hierbei zuschlug, ist bisher noch unbekannt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 60 Euro.


Die Polizei Trostberg bittet um sachdienliche Hinweise die zur Ermittlung des unbekannten Tierquälers führen könnten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul

Kommentare