Pressebericht Polizeiinspektion Trostberg

Raser in Stein an der Traun und Tacherting

Tacherting/Traunreut - Bei Geschwindigkeitskontrollen der Polizei kurz vor Stein an der Traun und in der Altöttinger Straße in Tacherting wurden mehrere Temposünder erwischt.

Am Samstag, den 9. Februar zwischen 19.15 Uhr und 22 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die 70 km/h Beschränkung kurz vor Stein an der Traun in Fahrtrichtung stadteinwärts. Bei einem Durchlauf von 410 Fahrzeugen blitzte es 18-mal im Verwarnungsbereich. Fünf Fahrzeugführer fuhren mindestens mit 91 km/h und wurden somit im Anzeigenbereich erwischt. Der Schnellste war mit 101 km/h unterwegs. Der Fahrer muss mit einer Geldbuße in Höhe von 120 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Raser in Tacherting erwischt

Am Montag, den 11. Februar zwischen 14.15 Uhr und 17.45 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die Altöttinger Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts. Bei einem Durchlauf von fast 800 Fahrzeugen blitzte es 77-mal im Verwarnungsbereich. Zwei Verkehrsteilnehmer wurden im Anzeigenbereich gemessen, da sie mindestens mit 71 km/h innerorts unterwegs waren.Der Schnellste war jedoch mit 85 km/h innerorts unterwegs und muss seinen Führerschein für einen Monat abgeben. Außerdem erhält er noch einen Bußgeldbescheid in Höhe von 160 Euro und zwei Punkte in Flensburg.

Pressebericht Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT