Verkehrsunfall bei Taching am See

E-Bike-Fahrer übersieht Auto: 80-Jähriger wird schwer verletzt

Taching am See - Ein 80-Jähriger war am Dienstag, 25. August, mit seinem E-Bike unterwegs. Als er an einer Stelle die Straße überqueren wollte, übersah er eine 71-jährige Autofahrerin und wurde von dem Fahrzeug erfasst.

Die Meldung im Wortlaut:


Am 25. August gegen 11.15 Uhr kam es auf der Tachenseestraße in Taching a. See zu einem Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger E-Bike Fahrer wollte, etwa auf Höhe des Strandbades, die Tachenseestraße überqueren.
Offensichtlich übersah er hierbei ein Auto, die 71-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Traunstein konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der E-Bike Fahrer aus Nordrhein-Westfalen wurde vom Wagen erfasst und hierbei schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Bis zum Eintreffen des Notarztes wurde der Radfahrer durch die Wasserwacht vom Strandbad Taching a. See, im Rahmen der Ersten Hilfe, versorgt.
Sowohl am Fahrrad als auch am Auto entstand erheblicher Sachschaden. Der verletzte E-Bike Fahrer wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung in das Krankenhaus Traunstein gebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen.

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/dpa

Kommentare