Der Mann versuchte noch den Reifen zu wechseln

Autofahrer (44) betrunken und mit einem Platten in Taching am See unterwegs

Taching am See - Ein 44-jähriger Waldkraiburger fuhr am Samstagmittag orientierungslogs mit einem Platten bis Taching am See, wo er den Reifen wechseln wollte. Dies gelang dem Mann allerdings aufgrund seiner Al­ko­ho­li­sie­rung nicht mehr.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Mit einem Platten am Vorderreifen wurde ein 44-jähriger Fahrzeugführer am Samstag, den 11. April, gegen 13 Uhr in Palling gesichtet. Orientierungslos fuhr der Waldkraiburger bis nach Taching am See. Am Weg dorthin hatte sich der beschädigte Reifen komplett von der Felge gelöst. In Taching angekommen stellte er sein Fahrzeug ab und versuchte, den Reservereifen aufzuziehen. Dies gelang ihm nicht. 

Etwa eineinhalb Stunden nach der Panne wurde er von Beamten der Polizeiinspektion Laufen kontrolliert. Ein Fahrtnachweis konnte geführt werden. Daher wurde der Waldkraiburger wegen Trunkenheit im Verkehr zur Anzeige gebracht und musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbilder)

Kommentare