Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntag im Ortsteil Tengling

Unbekannte versuchen, Geldautomat in Taching aufzubrechen - Polizei sucht Täter

Am Sonntagabend (7. November) drangen Unbekannte in ein Gebäude im Tachinger Ortsteil Tengling ein und versuchten einen Geldautomaten gewaltsam zu öffnen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Taching - Der Automat hielt jedoch stand, so dass die Täter keine Beute machten. Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahm die Ermittlungen in dem Fall und bittet dabei auch um Zeugenhinweise

Über ein Fenster an der Westseite des Gebäudes waren die Täter am Sonntagabend in das Gebäude in der Weinbergstraße 7 in Tengling eingedrungen. Drinnen waren die Einbrecher bis zu einem Raum vorgedrungen, in dem sich ein Geldautomat befindet. Diesen hatten die Unbekannten versucht aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Somit mussten die Täter ohne Beute das Weite suchen, richteten jedoch erheblichen Sachschaden am Gebäude und dem Automat an.

Die Ermittler des zuständigen Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahmen die Ermittlungen in diesem Fall übernommen. Sie bitten dabei auch um Hinweise:

  • Wer hat am Sonntagabend in der Zeit zwischen 19.45 und 22 Uhr im Umfeld des Tatortes in der Weinbergstraße 7 verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt oder verdächtige Geräusche wahrgenommen? 
  • Wer kann der Kriminalpolizei sonst Hinweise in dem Fall geben?

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Christoph Hardt/Imago

Kommentare