Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Traunstein ermittelt

Täter verliert Geldscheine nach Einbruch in Chieminger Apotheke

In Chieming wurde in der Nacht vom 26. auf den 27. September in eine Apotheke eingebrochen. Die Polizei Traunstein ermittelt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

In der Nacht vom 26. September auf den 27. September verschaffte sich ein unbekannter Täter Zutritt in den Verkaufsraum einer Apotheke in Chieming. Dort wurden die beiden Kassenschubläden gewaltsam geöffnet und die darin enthaltenen Geldscheine entwendet.

Im Umfeld der Apotheke konnte ein Teil der entwendeten Geldscheine aufgefunden und sichergestellt werden. Durch die Polizeiinspektion Traunstein wurden vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und eine Spurensicherung durchgeführt.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Sache machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Silas Stein / dpa

Kommentare