Geschwindigkeitsmessung in Teisendorf und Trostberg

Spitzenreiter mit 36 km/h zu schnell geblitzt - Bußgeld und ein Punkt

Teisendorf/ Trostberg - Am Donnerstag, den 26. Oktober, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein zwei Geschwindigkeitsmessungen an der Bundesstraße B304 bei Hörafing und an der Bundesstraße B299 bei Trostberg durch.

In der Zeit von 8.45 Uhr bis 9.45 Uhr wurde die Geschwindigkeit bei Hörafing gemessen. 
Ein 54-jähriger Traunsteiner wurde hier mit 136 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen und muss nun mit einem Bußgeld im unteren dreistelligen Bereich und einem Punkt in Flensburg rechnen. Insgesamt wurden an dieser Stelle noch zwei weitere Verkehrsteilnehmer mit zu hoher Geschwindigkeit gemessen. 

Bei Trostberg wurde in der Zeit von 14 bis 15 Uhr die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h überwacht. Hierbei wurden ebenfalls drei Fahrzeuglenker beanstandet. Am schnellsten war hier eine 24-jährige Trostbergerin unterwegs. Sie wurde mit 70 km/h gemessen und wurde daher verwarnt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marc Tirl/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser