Unfall bei Tittmoning

Audi-Fahrer (45) rutscht in enger Kurve gegen Leitplanke

Tittmoning - Nachdem er mit seinem Auto gegen die Leitplanke gerutscht war, verständigte der Traunreuter selbst die Polizei.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 4. Mai ereignete sich gegen 22.45 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2106 kurz vor der Einmündung zur B20 nahe Tittmoning. Die Charakteristik der Unfallstelle und die schlechte Witterung überforderten den 45-jährigen Traunreuter eines weißen Audi A4, denn er rutschte - vermutlich überrascht durch die enge Kurve - in die Leitplanke.

Der Traunreuter wurde nicht verletzt und verständigte vorbildlich selbst die Polizeiinspektion Laufen, welche den Unfall aufnahm. Der Schaden am Audi beläuft sich auf rund 9.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT