Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Böschung in Tittmoning fängt Feuer

Am 7. März gegen etwa 14.45 Uhr kam es in Tittmoning-Ponlach unweit des Anwesens Ponlach 3 zum Brand einer Böschung.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Tittmoning - Aus ungeklärter Ursache fingen Gras und vertrocknete Zweige nahe eines Feldweges zu brennen an. Aufmerksame Anwohner, die den Brand frühzeitig bemerkten, verständigten umgehende die Freiwillige Feuerwehr Tittmoning. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Auf eine Fläche von ca. 75 x 4 Meter brannte die Böschung bis zu den Wurzeln nieder.

Zeugen, welche Hinweise auf die Brandursache geben können oder verdächtige Personen im Umkreis des Brandortes festgestellt haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 08682/8988-0 bei der Polizeiinspektion Laufen zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen 

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte