Unfall bei Tittmoning

"Stopp-Schild" ignoriert: Zwei Lkw prallen auf TS16 zusammen

Tittmoning - Am 10. März kam es auf der Kreisstraße TS16 zu einem Unfall. Ein Lkw-Fahrer ignorierte ein "Stopp-Schild" und kollidierte mit einem anderen Lastwagen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Dienstag, den 10. März kam es auf der Kreisstraße TS16 gegen 14.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw. Ein 46-jähriger Rumäne bog mit seinem 7,5-Tonner von Kirchheim kommend auf die Kreisstraße nach links in Richtung B20 ein, ohne dabei vor dem dortigen „Stopp-Schild“ zu halten.

Dabei übersah er einen von links kommenden Sattelzug. Der 58-jährige Fahrzeuglenker des Sattelzuges konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass die beiden Fahrzeuge kollidierten.


Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstanden geringe Sachschäden an beiden Lastkraftwagen.

Pressebericht der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare