Unfall zwischen Abtenham und Kirchheim

Mann stürzt mit Wagen Böschung hinab und bleibt erst in Maisfeld stehen

Tittmoning - Zwischen Abtenham und Kirchheim rutschte ein alkoholisierter 32-Jähriger mit seinem Wagen eine Böschung hinunter und blieb im Maisfeld liegen. 

Am Freitag, den 22. Juni gegen 23.40 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Laufen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden mitgeteilt. Der Unfall ereignete sich auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Abtenham und Kirchheim. Der Fahrzeugführer des Fahrzeuges, ein 32-jähriger Mann aus Kirchheim war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung hinabgestürzt und in einem angrenzenden Maisfeld zum Stehen gekommen. 

Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten Alkoholgeruch beim Unfallverursacher festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,3 Promille. Dies zog eine Blutentnahme im Krankenhaus nach sich. 

Gegen den Fahrzeuglenker wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Er hat mit einer empfindlichen Geldstrafe, wie auch einem mehrmonatigen Führerscheinentzug zu rechnen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser