Tödlicher Unfall auf B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Tittmoning - Schwerer Unfall auf der B20 bei Tittmoning: Eine 83-Jährige ist am Samstagmorgenoch an der Unfallstelle verstorben, ein 24-Jähriger wurde schwer verletzt.

Am Samstag, gegen 8.50 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Ainring mit seinem BMW von Laufen her kommend in Richtung Tittmoning auf der B 20. An der Kreuzung auf Höhe Kirchheim/Waldering fuhr eine 83-jährigen Frau aus dem Gemeindebereich Tittmoning mit ihrem Opel Corsa in den Kreuzungsbereich ein. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der BMW mit seiner Fahrzeugfront gegen die linke Seite des Opel Corsa im Bereich des vorderen Kotflügels gestoßen war. Beide Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn geschleudert. Die 83-jährige Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Der 24-jährige Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Zur Klärung wurde die Erstellung eines Gutachtens in Auftrag gegeben. Die B 20 war für mehrere Stunden gesperrt. Die Absicherung erfolgte durch die FFW Kirchheim und Tittmoning.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser