Schwerer Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grabenstätt - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer getöteten Person kam es am Freitag gegen 13.15 Uhr auf der Kreisstraße 54 zwischen Mühlen und Erlstätt. *Meldung mit Fotos und Video*

Eine 71-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein war mit ihrem Pkw aus Richtung Mühlen kommend in Richtung Erlstätt unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn kam, wo sie frontal mit dem Pkw eines 25jährigen aus dem Landkreis Berchtesgadener Land zusammenstieß. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Der junge Mann und seine drei Mitfahrer wurden jeweils mittelschwer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Traunstein.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachten angeordnet.

Zur Unfallaufnahme war die TS 54 für die Dauer von 2 ½ Stunden total gesperrt. Die Feuerwehren Erlstätt und Grabenstätt waren mit insgesamt 45 Mann im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Lesen die dazu auch:

71-Jährige stirbt bei Unfall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser