Wiederholungstäter mit frisiertem Roller ertappt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Ein 16-Jähriger Töginger wird einfach nicht schlau: Die Polizei zog ihn und seinen frisierten Roller nicht zum ersten Mal aus dem Verkehr.

Am frühen Abend des vergangenen Mittwoch, den 28. März, befuhr eine Zivilstreife des Einsatzzuges Traunstein in Töging die Heinrichstraße in Richtung stadtauswärts. Kurz vor der Innbrücke fiel den Beamten ein Motorroller auf, der mit etwa 50 km/h vor ihnen herfuhr. Nach der Anhaltung konnte der Fahrer, ein 16-jähriger Töginger, lediglich eine Mofaprüfbescheinigung vorweisen. Da diese nur zum Führen von Fahrzeugen bis 25 km/h berechtigt, wurde der Motorroller genauer unter die Lupe genommen. Dabei wurde festgestellt, dass an dem Gefährt Veränderungen an der Motordrossel vorgenommen wurden. Dem Jugendlichen droht nun ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Da er bereits mehrfach mit einem frisierten Mofa erwischt wurde, wird er sich wohl neben der Staatsanwaltschaft mit der Führerscheinstelle auseinandersetzen müssen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser