Unfall in Traunreut

10.000 Euro Schaden nach Kollision zwischen zwei Autos

Traunreut - Bei einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen ist am Dienstag ein hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Rund 10.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am 30. Januar auf der Tachinger Straße in Traunreut. Etwa 14.15 Uhr war eine 22-jährige Trostbergerin mit ihrem Hyundai auf der Tachinger Straße unterwegs und wollte in die Waginger Straße einbiegen.

Dabei übersah sie einen von links kommenden VW mit einem 19-jährigen Trostberger am Steuer. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung der Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser