Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

1500 Liter Sprit geklaut

Traunreut - 1500 Liter Diesel wurden Anfang Januar auf einem Betriebsgelände entwendet. Die Täter schnitten einen Maschendrahtzaun auf und brachen Tanks durch, um an die Beute zu kommen.

1500 Liter Diesel wurden aus Fahrzeugen in einem Kieswerk in Hochreit entwendet.

Die Täter sind über einen aufgeschnittenen Maschendrahtzaun auf das Betriebsgelände gelangt und haben dort die Tanks von sieben Transportern und einem Lkw aufgebrochen und den Treibstoff abgesaugt. Allein der Sachschaden an den Tankschlössern beläuft sich auf 300 Euro.

Die Traunreuter Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 08669 / 86140. Die Tatzeit dürfte sich auf die erste Januarwoche erstrecken. Die Täter dürften mit einem größeren Transportfahrzeug auf der Straße nach Hochreit geparkt haben und sind von dort durch den Zaun auf das Betriebsgelände gelangt. Da die Verladung des Diebesguts sicherlich einige Zeit in Anspruch genommen hat, könnte der Diebstahl ohne weiteres jemandem aufgefallen sein.

Polizeimeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare