Pressemeldung Polizeistation Traunreut

2500 Euro Schaden nach zwei Unfallfluchten in Traunreut

Traunreut - Zwischen dem 15. und dem 19. Oktober kam es im Stadtgebiet zu zwei Unfallfluchten. Insgesamt entstanden rund 2500 Euro Schaden.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Im Zeitraum vom 15. Oktober, 18.30 Uhr, bis 19. Oktober, 14.20 Uhr, wurde der Wagen eines 36-jährigen Traunreuters beschädigt. Der VW Golf war in der Adalbert-Stifter-Straße 36 vor einem Anwesen abgestellt. Vermutlich wurde dieser beim Ausparken beschädigt. Am Auto des Geschädigten entstand ein geschätzter Sachschaden von 1500 Euro.


Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am 16. Oktober, in der Zeit von 11.40 Uhr und 12.50 Uhr auf einem Parkplatz am Traunring. Dort hatte eine 30-Jährige aus Stein ihren BMW vor einem Lebensmittel-Discounter geparkt. In dem genannten Zeitraum hat ein bislang unbekannter Fahrzeug-Lenker, der links daneben parkte, den BMW im vorderen linken Bereich der Stoßstange angefahren. Der Unfallverursacher fuhr von der Unfallstelle weg, ohne seine Personalien zu hinterlassen bzw. den Vorfall bei der Polizei zu melden. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Zeugen, die zu beiden Vorfällen Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669-8614-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare