Zweimal Schläge an einem Tag

Traunreut - Ein 32-Jähriger kam mit schweren Gesichtsverletzungen in die Polizeiwache. Kaum war die Anzeige gegen Unbekannt aufgenommen, wurde er erneut angegriffen.

Gleich zwei Mal hintereinander bekam ein 32-jähriger Traunreuter am Samstag Schläge. Er war am Samstag gegen 6 Uhr mit erheblichen Gesichtsverletzungen bei der Traunreuter Polizei aufgetaucht und teilte mit, dass er am St.-Georgs-Platz ohne Grund geschlagen wurde. Nach Aufnahme der Anzeige verließ er die Dienststelle. 

Kurz darauf wurde er in der Kantstraße erneut angegriffen. Ein 24-Jährige hatte ihn abgepasst und wieder hagelte es Schläge. Der Hintergrund der Körperverletzung ist bislang noch unklar. Gegen den Täter wird ermittelt.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser