Trunkenheit im Straßenverkehr

Traunreuter (51) fährt mit über 2 Promille Auto

Traunreut - Am 16. März wurde die Traunreuter Polizei auf einen stark alkoholisierten Autofahrer aufmerksam gemacht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am 16. März wurde mittags der Polizeistation Traunreut ein Verkehrsteilnehmer gemeldet, welcher alkoholisiert sein Fahrzeug führen soll.

Daraufhin konnte kurze Zeit später ein 51-jähriger Traunreuter an dem Fahrzeug festgestellt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert vonweit über zwei Promille. Der Traunreuter musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt. 


Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Er muss mit einer empfindlichen Geldstrafe und einem Fahrerlaubnisentzug rechnen.

Pressemitteilung der Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare