Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montagabend in Traunreut

Betrunkener Autofahrer (21) baut Unfall - seinen Führerschein ist er erstmal los

Polizei Blaulicht
+
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Am 7. November, gegen 20.15 Uhr, kam es in der Trostberger Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Traunreut - Ein 21-jähriger aus Traunreut befuhr mit seinem BMW die Trostberger Straße und fuhr dabei einem 48-jährigen Traunreuter hinten auf dessen Skoda auf. Die Unfallbeteiligten wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 45.000 Euro. Es stellte sich zudem heraus, dass der 21-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß, alkoholisiert war und vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Der junge Mann hatte an der Unfallstelle einen Atemalkoholwert von über 1,1 Promille. Gegen den 21- Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs, infolge Alkohol, eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Kommentare