Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Blutentnahme kippt die Stimmung

Betrunkener Radler (40) pöbelt gegen Traunreuter Polizisten

Am Montagmorgen (17. Oktober) brachte die Polizei Traunreut einen offensichtlich alkoholisierten Fahrradfahrer zur Blutentnahme in die Kreisklinik Trostberg. Dort änderte sich das Verhalten des zunächst noch kooperativen Mannes (40) schlagartig.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Traunreut – Am Montagabend (17. Oktober) wurde durch die Streifenbesatzung der Polizeistation Traunreut ein Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterzogen, da dieser mit seinem Fahrrad, ohne Licht und Schlangenlinien fahrend, auf der Trostberger Straße stadtauswärts unterwegs war. Hierbei wurde aufgrund einer deutlichen Alkoholfahne schnell klar, warum der Verkehrsteilnehmer so unsicher radelte.

Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Bei der anschließenden Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg kippte die Stimmung bei dem zuerst kooperativen 40-jährigen Traunreuter. Er attackierte die Beamten mehrmals und fortdauernd aufs Gröbste verbal und ließ sich nur schwer wieder beruhigen. Den Fahrradfahrer erwartet aufgrund seines Verhaltens nicht nur eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, sondern auch ein Strafverfahren wegen Beleidigung gegenüber den Beamten.

Pressebericht der Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa/Uli Deck

Kommentare