Mysteriöse Einbrecher kamen mit Kerze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Donnerstagnacht brachen Unbekannte in ein Kaufhaus ein. Die Polizisten verfolgten die Wachsspuren, die sie hinterließen. Gestohlen haben sie aber nichts.

Mit einer Kerze sind bislang unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag in ein Traunreuter Kaufhaus eingebrochen. Die Kerze haben sie dabei als Beleuchtung verwendet.
Die Unbekannten gelangten über ein Baugerüst auf das Obergeschoß des Gebäudes an der Eichendorffstraße . Über in umlaufendes Sims konnten sie sich zur Dachterrasse des Kaufhauscafes bewegen. Dort öffneten sie auf unbekannte Weise eine Tür und kamen in die Innenräume.

Kerze brennend zurückgelassen

Anhand von Wachsspuren ließ sich feststellen, dass mehrere Räume durchsucht, aber nichts aufgebrochen wurde. Schließlich stellten sie einen Getränkekasten auf das Außensims, womöglich um ihn später mitzunehmen. Über eine Terrassentür verließen die Einbrecher das Objekt. Die Kerze stellten sie auf einem Bistrotisch brennend ab.

Bei Eintreffen der Polizei am Vormittag brannte diese immer noch. Nach bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet. Auch den bereitgestellten Getränkekasten nahmen sie nicht mit.
Hinweise auf den erfolglosen Einbrecher erbittet die Traunreuter Polizei unter Telefon 08669 / 86140.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser