Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Erst Außenspiegel beschädigt, dann ein platter Reifen

Traunreut - In der Martin-Luther-Straße wurden in der Nacht vom 26. auf den 27. September und vom 30. auf 31. September ein Auto mehrfach beschädigt.

Die Pressemeldung im Wortlaut


Am 3. Oktober erschien eine 63-jährige Traunreuterin auf der Polizeistation Traunreut um zwei, nicht zusammenhängende, Sachbeschädigungen an ihrem Firmenwagen zur Anzeige zu bringen.

Der erste Vorfall ereignete sich in der Nacht vom 26. September, 21 Uhr, auf den 27. September 6 Uhr. Die Geschädigte stellte das Fahrzeug am Abend vor ihrer Wohnanschrift in der Martin-Luther-Straße in Traunreut ab. Am nächsten Morgen bemerkte sie, dass der Außenspiegel der Fahrerseite beschädigt wurde.


Am 30. September stellte sie wiederum gegen 20.30 Uhr ihren Firmenwagen unbeschädigt in der Martin-Luther-Straße ab. Als sie am nächsten Tag gegen 6 Uhr in die Arbeit fahren wollte, bemerkte sie, dass der vordere linken Reifen keine Luft mehr beinhaltete, da das Ventil beschädigt wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Die Polizei bittet nun Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Sache machen können, sich unter der Telefonnummer 08669/86140 zu melden.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare