Mit dem Rad in Traunreut ins Straucheln gekommen

Mädchen (11) von Auto erfasst - schwer verletzt!

Traunreut - Schwere Verletzungen zog sich eine 11-jährige Radfahrerin am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Traunreut zu.

Das Mädchen war kurz nach 13 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem kombinierten Geh- und Radweg entlang des Traunrings unterwegs. Auf Höhe Tilsiterweg geriet es offensichtlich ins Straucheln, fuhr vom Radweg herunter und wurde dabei von einer Audi-Fahrerin, die in Richtung Kreisverkehr unterwegs war, erfasst.

Die Schülerin stürzte auf den Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurde noch an der Unfallstelle vom Notarzt versorgt und dann vom BRK ins Klinikum Traunstein gebracht. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Die 29-jährige Audi-Fahrerin blieb unverletzt.

Die Unfallbeteiligten wohnen beide in Traunreut. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5000 Euro. Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Traunreut, Tel. 08669-86140, zu melden.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser