Polizeibericht

Dreist: Jede Menge Müll im Wald abgeladen

Traunreut - Eine größere Müllablagerung fand die Polizei im Rahmen einer Naturschutzstreife mit Hundestaffel an einem Traunreuter Waldweg. Gefunden haben sie nicht nur Sperrholz:

Im Rahmen einer Naturschutzstreife wurde von einem Polizeidiensthundeführer an einem Traunreuter Waldweg neben der Staatsstrasse 2104, gegenüber der Einfahrt zur Hans-Böckler-Straße, eine größere, illegale Müllablagerung entdeckt.

Unbekannte hatten dort unter anderem jede Menge Sperrholz, Schaumgummi, Teppiche, Eisen, ein CD-Regal, sowie einen Klodeckel entsorgt. Trotz der Möglichkeit, diese Dinge am Wertstoffhof oder bei sonstigen Recycling-Firmen, größtenteils kostenlos, zu entsorgen, bedienen sich immer wieder Umweltsünder der freien Natur, um ihren Abfall und Sperrmüll zu entsorgen.

Hinweise zu dem Fall nehmen die Operativen Ergänzungsdienste unter Tel. 0861/9873-205 entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser