Polizei beweist in Traunreut richtigen Riecher

Kurios verpackt: Marihuana im Marmeladenglas

Traunreut - Als die Beamten diesen 36-jährigen Autofahrer kontrollierten, vernahmen sie sowohl einen Marihuana- als auch Alkoholgeruch.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwochabend, dem 10. April, gegen 22.40 Uhr, wurde ein 36-Jähriger Traunreuter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Er war mit seinem Fahrzeug im Stadtgebiet Traunreut unterwegs. Nachdem die Beamten bei dem Fahrzeuglenker ein Marmeladenglas, welches intensiv nach Marihuana roch, aufgefunden haben, wurde diesem ein freiwilliger Drogenschnelltest vorgeschlagen. Der Fahrzeugführer stimmte diesen zu. Der Test brachte das positive Ergebnis bei Cannabis

Als auch noch Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ihm ebenso ein freiwilliger Atemalkoholtest unterbreitet. Der 36-Jährige erklärte, dass er keinen Alkohol getrunken hätte. Hier war das Ergebnis ebenfalls positiv, jedoch lediglich 0,22 Promille. 

Die Weiterfahrt wurde ihm deshalb unterbunden und das Fahrzeug verkehrssicher abgestellt. Die Fahrzeugschlüssel wurden für 24 Stunden sichergestellt. Die Beamten verbrachten den Betroffenen in die Kreisklinik Trostberg, wo anschließend eine Blutentnahme durchgeführt wurde. 

Ihn erwartet nun eine Geldbuße von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein Monat Fahrverbot.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT