Was sich liebt, das schlägt sich?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Polizeibeamte wurden zu einer Familie gerufen, um einen Streit zu schlichten. Die Beteiligten hatten sogar schon gegenseitig ihre Autos beschädigt.

Zu einem Familienstreit kam es am Sonntagnachmittag in der Lorenz-Brandl-Straße in Traunreut.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlug ein 25-Jähriger seiner Frau mit der flachen Hand ins Gesicht. Im weiteren Verlauf riss er einige Kabel aus dem Pkw der Frau, sodass sich dieser nicht mehr starten ließ. Die Ehefrau schlug daraufhin die Heckscheibe des Pkw ihres Mannes ein. Im Anschluss zog er seine Frau an den Haaren wieder zur Wohnung zurück. Zur Schlichtung des Streites wurde die Polizei gerufen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser