Polizeikontrolle in Traunreut

Autofahrer (70) in Schlangenlinien unterwegs

Traunreut - Die Polizeibeamten kontrollierten einen Autofahrer, der in Schlangenlinie die Straße entlang fuhr. Das war der Grund dafür:

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am Morgen des 25. März wurde ein 70-jähriger Autofahrer durch eine Streife der Polizeistation Traunreut einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er fiel den Beamten auf, da erin Schlangenlinien die Werner-von-Siemens-Straße entlang fuhr. 

Ein erster Vortest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Da Schlangenlinien jedoch als Ausfallerscheinungen gewertet werden müssen, wurde anschließend eine Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg durchgeführt. 

Der Führerschein wurde von der Polizei einbehalten. Den Traunreuter erwartet nun ein

Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT