Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jugendliche beschädigen Fahrräder am Kino

Traunreut - Die Polizei hat am Sonntag mehrere Jugendliche beim Randalieren am Kinoparkplatz angetroffen. Derzeit häufen sich die Auffälligkeiten in diesem Bereich.

Am Sonntag kurz vor 19 Uhr wurde von einem Passanten der Traunreuter Polizei mitgeteilt, dass er am Parkplatz am Kino beobachtete, wie mehrere Jugendliche mit einem Messer hantierten und den Reifen eines Fahrrades aufgestochen haben. Da die Polizeistreife in kürzester Zeit dort eintraf, konnte der vermeintliche Täter festgestellt werden.

In der Vergangenheit häuften sich Beschwerden von Passanten und Anwohnern, da am Parkplatzgelände des Kinos immer wieder durch Jugendliche Sachbeschädigungen und Ruhestörungen begangen wurden. Aufgrund der erhöhten Streifenpräsenz in diesem Bereich konnten schon mehrere Jugendliche vor Ort ermittelt werden, die aufgrund ihres Alkoholkonsums angezeigt wurden.

So kam es nach deren Personalienfeststellung auch zu mehreren Platzverweisen. Weitere sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Traunreut unter Telefonnummer 08669 / 86140.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare