Mit 1,2 Promille Verkehrsinsel überfahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - 1,2 Promille hatte ein 19-jähriger Autofahrer, der heute Morgen in St. Georgen eine Verkehrsinsel überfuhr und sich aus dem Staub machte.

Der junge Mann war gegen 6.30 Uhr auf der B 304 in Fahrtrichtung Trostberg unterwegs. In St. Georgen wollte er in die Kreisstraße 42 in Fahrtrichtung Traunreut abbiegen. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Anschließend fuhr der 19Jährige zu seiner Arbeitsstätte nach Traunreut. Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, verständigten die Polizei. Der Unfallfahrer wurde daraufhin an der Arbeitsstelle aufgesucht und ein Alkotest veranlasst. Dieser ergab 1,2 Promille. Der junge Mann musste seinen Führerschein abgeben. Er wird wegen der Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht angezeigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser