Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traunreut

Quadfahrer (29) verhindert Zusammenstoß durch Ausweichmanöver

Am Dienstag, den 28. Juni am frühen Abend konnte ein 29-Jähriger Quadfahrer einen Zusammenstoß mit einem Auto durch ein Ausweichmanöver verhindern. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunreut - Der Quadfahrer fuhr den Traunring in Richtung des Bahnhofes in Traunreut. Auf Höhe des Parkplatzes beim hiesigen Aldi übersah eine Fahrzeugführerin beim linksabbiegen den Quadfahrer. Durch ein Lenkmanöver konnte dieser den Zusammenstoß vermeiden, kam jedoch trotzdem zu Sturz und verletzte sich leicht. Die Fahrzeugführerin (silbernes Fahrzeug) fuhr anschließend weiter.

Hinweise werden an die Polizeistation Traunreut unter der Telefonnummer 08669/8614-0 erbeten.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut 

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch / dpa

Kommentare